Kinder Maibaumsetzen 2016

die teilnehmenden Kinder schmücken den Maibaum mit selbst gemalten Bildern und setzen den Baum mit Unterstützung der Wardenburger Feuerwehr.

Hallo Kinder, kommt doch mal zum Wardenburger Laternenumzug vom Bürgerverein Wardenburg.

 

Wir machen uns gemeinsam mit Fackellicht und Musik auf einen kleinen Rundgang durch Wardenburg und singen Laternenlieder.

 

Anschließend gibt es Bockwurst und Kinderpunch am Lagerfeuer.

Kommt vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Im Rahmen einer Ferienpassaktion machten sich am Donnerstag

Nachmittag fünfzehn Kinder auf, um im Wald„Gloystein’s Fuhren“

nach Spuren von Lebewesen zu entdecken.

Eingeladen zu dieser kleinen Expedition hatten der Bürgerverein

Wardenburg zusammen mit der Biologischen Schutzgemeinschaft

(BSH). „Dabei ging es zum einen darum ein wenig die eigenen Sinne zu stärken“ so Katrin Kroker von der BSH-Geschäftsstelle, zum anderen um spielerisch ein wenig den Lebensraum Wald zu entdecken.

Teils mit verbundenen Augen den Tastsinn stärken oder auch mal zwei Minuten alle Kinder in sichtweite im Wald verteilt um dann ganz mucksmäuschenstill auf die vielen Geräusche des Waldes zu achten, die einem im normalen Alltag verborgen bleiben.

Später schwärmten wurden die Kinder losgeschickt um im Wald zunächst selbst Spuren von Tieren zusammenzutragen. „Von Federn, abgenagten Kiefernzapfen über Federn, Eiern bis hin zu einem morschen Baumstamm, in dem so allerlei Krabbeltiere zu finden waren, brachten die Kinder zusammen“, so Ingo Dittmer vom Bürgerverein. Zum Schluss wurden einzelne Exponate noch im Jugendzentrum mit dem Mikroskop untersucht und sogar ein kleiner Test geschrieben. Abschließend gab es  Kuchen und BSH-Eigenen Apfelsaft.
10.04.2014

Der Bürgerverein organisiert zusammen mit der BSH eine Ferienpassaktion für die Osterferien 2014:

Am 10.4.2014 von 14:30 Uhr - 17:00 findet eine Spurensuche im Wald statt.

 

Mehr Infos bei der Gemeinde-Jugendpflege:

10. April 2014 „Kinder im Wald auf Spurensuche“
Wir zeigen euch wie man Spuren von einheimischen Lebewesen finden und erkennen kann. Mitzubringen sind festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung.
Eine Aktion des Wardenburger Bürgervereins und der BSH Wardenburg.
15 TN; von  8-12 Jahren
14:30 – 17:00 Uhr
Treffpunkt: Jugendzentrum Wardenburg, Marktplatz

 

 

Gemeinsam mit dem Kaninchenzuchtverein I101 bastelten wir am 22.03.2014 im Werkraum der Everkampschule fast 20 Insektenhotels.

Viel Spaß hatten die Kinder am 26.10.2013 beim Laternenlauf des Bürgervereins. Schön, dass es euch gefallen hat.  Danke  an die freiwillige Feuerwehr und die Reservisten  für die Unterstützung.
26.10.2013
Kinder-Maibaumsetzen

Am 27.04.2013 ab 16:00 Uhr schmücken und Herrichten.

Treffpunkt: Gartencenter Warnken an der Litteler Strasse.

Schön und bunt soll er werden, ganz nach euren Ideen.

Bitte anmelden: 04407/2140; Anrufbeantworter ist auch geschaltet.

Am 30.04.2013 setzen des Maibaums! (Nicht ganz so groß wie der oben gezeigte)

Treffpunkt: 18:00 Uhr bei der Katholischen Kirche. Dort wird der Baum in Empfang genommen und zum Festplatz getragen.

Nach dem Setzen gibt es Bratwurst zur Stärkung, damit Ihr den Baum auch vor Diebstahl bewachen könnt. Später am Abend, wenn ihr nach hause geht,  übernehmen die Mitglieder vom Bürgerverein die Wache.

 

Viel Spaß wünscht euch der

Bürgerverein Wardenburg

Kinder und Jugendecke

Am Samstag den 16.03.2013 wurden die Kästen aufgehängt. Schön, dass auch zwei Bastler von letztem Monat mit dabei waren. Nun hängen zahlreiche Nisthilfen und Fledermauskästen in Gloystein's Fuhren. Geht doch einfach mit euren Eltern mal hin und schaut sie euch an.

Magnus Kahnert und Riekert Strangmann unterstützten den Vorstand vom Bürgerverein beim Aufhängen der Kästen.

 

 

 

Hallo Kinder, toll wie Ihr am 16.02.2013 mitgebastelt habt. Fast 40 Kästen sind entstanden. Jeder hat einen Kasten mit nach Hause genommen.

Wenn Euch das Basteln Spaß gemacht hat und Ihr mehr für die Vögel und Fledermäuse tun wollt, schaut doch mal auf der Internetseite der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte-Weser-Ems nach.

Unter http://www.bsh-natur.de/uploads/063-Nistk%C3%A4sten.pdf  findet Ihr Bastelanleitungen.

Am 16.03.2013 um 10:00 Uhr wollen wir die übrigen Kästen aufhängen. Wenn Ihr Lust habt kommt doch zum Treffpunkt : Parkplatz Everkampschule. Wir wollen die Kästen an diesem Tag in dem kleinen Wäldchan "Gloystein's Fuhren" bei der Schule aufhängen.  Wir freuen uns auf Euch.  

 

Holzflöte aus Weidenholz

 
Als ich noch ein kleiner Junge war, hat mir mein Vater gezeigt, wie man aus einem einfachen Weidenzweig eine Flöte basteln kann.  

Du brauchst dazu eine glatte etwa 1 - 2 cm dicke Weidenrute, die im Frühjahr geschnitten wird.

Schneide mit dem Taschenmesser die Weidenrute hinter einer Verästelung ab und ritze die Rinde davor bis auf das Holz ein. Nun klopfe rundherum mit dem Messergriff vorsichtig auf dem Holz von oben bis unten darauf herum. Drehe das Holz dabei immer wieder. Dadurch löst sich die Rinde vom Holz. Ist die Rinde sehr spröde, dann halte sie mit Wasser feucht.

Ziehe nun die Rindenhülse ein Stück heraus und schneide eine Kerbe als Flötenloch hinein.

Nun ziehe die Rinde ganz herunter und schneide vom Holz ein kleines Stückchen glatt ab. Das kleine Stück flachst du mit dem Messer ab und steckst es als Mundstück oben in die Rindenhülse.

Nun bläst du in das Mundstück und schiebst dabei das Holz in der Rindenhülse auf und ab.

Nun sollten die ersten, vielleicht noch ein bisschen schrägen, Töne erklingen. Mit ein wenig Übung kannst Du schon bald die ersten Vogelstimmen immitieren. Viel Spaß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben